Dachverband für Selbsthilfeinitiativen und Fördervereine

25 Jahre im Einsatz für die Allerkleinsten

Hotline

Hotline: 0800 - 875 877 0 MO, DI, DO und FR von 9 bis 12 Uhr, MI 16 bis 19 Uhr

 

OPS-Workshop psychosoziale Elternberatung

OPS-Workshop psychosoziale Elternberatung

Datum 
Donnerstag, 16. November 2017
Uhrzeit 
13.30 - 17:30 Uhr
Veranstaltungsort 

Kinderklinik Dritter Orden Passau, Bischoff-Altmann-Str. 9, 94032 Passau

Veranstalter 
BVDfK

Der Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) ist die amtliche Klassifikation zum Verschlüsseln von Operationen, Prozeduren und allgemein medizinischen Maßnahmen im stationären Bereich und beim ambulanten Operieren. Aber auch für multimodale Komplexbehandlungen wie psychosoziale Beratung kann eine OPS-Ziffer zur Abrechnung erbrachter Leistungen beantragt werden.

Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat Mitte September dem Antrag einer verbändeübergreifenden  DRG-AG in der GKinD mit weiteren Fachgesellschaften stattgegeben, ab 2018 eine neue OPS-Ziffer für diesen Bereich einzuführen. Das hat zur Folge, dass erbrachte Beratungsleistungen künftig dokumentiert und verschlüsselt werden müssen, um sie anschließend bei Leistungsträgern abrechnen zu können.

Als Vorbereitung zur Umsetzung dieser Neuerung möchten wir Sie gern eingehend darüber informieren und bieten dazu kurzfristig folgenden Workshop im Rahmen des Gestaltungsforums und FORUM Das frühgeborene Kind in Passau  an:

Donnerstag, 16.11.2017 

Uhrzeit

Programmpunkt

 

10:00 Uhr

Registrierungsbeginn

 

11:00 – 12:30 Uhr

Teil 1 Interdisziplinäres Gestaltungsforum

 

12:30 – 13:30 Uhr

Mittagspause

 

13:30 – 15:30 Uhr

Teil 2 Interdisziplinäres Gestaltungsforum

Workshop: OPS-Einführung psychosoziale Elternberatung in der Neonatologie

Referent: Dr. phil. Jörg Reichert, Leitung FamilieNetz,
Universitätsklinikum Dresden

15:30 – 16:00 Uhr

Kaffeepause

 

16:00 – 17:30 Uhr

Teil 3 Interdisziplinäres Gestaltungsforum

Workshop: OPS-Einführung psychosoziale Elternberatung in der Neonatologie

Referent: Dr. phil. Jörg Reichert, Leitung FamilieNetz,
Universitätsklinikum Dresden

17:30 – 18:00 Uhr

Zusammenfassung Gestaltungsforum

 

18:00 – 19:30 Uhr

Erleben entwicklungsfördernder Pflege
Get together / Tour der Sinne/Führung NICU

 

 

 

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Die zusätzliche Teilnahme am Gestaltungsforum vor und nach dem Workshop ist bei Anmeldung vor dem 1. November 2017 zu einer reduzierten Teilnahmegebühr von 80€ möglich, Mitglieder des Bundesverbandes "Das frühgeborene Kind" e.V., des Netzwerkes Neonatologie und der Süddeutschen Gesellschaft für Kinder-und Jugendmedizin erhalten 20% Ermäßigung. Elternvertreter / Vertreter von Elternverbänden zahlen für alle Veranstaltungstage am 16., 17. und 18.11.2017 nur 29,00 €.

Anmeldungen für den Workshop OPS Einführung psychosoziale Elternberatung in der Neonatologie erfolgen online über folgenden Link:

http://www.fruehgeborene.de/events/ops-workshop-psychosoziale-elternberatung

 

 

Bitte beachten Sie auch das weitergehende Programm des FORUMs Das frühgeborene Kind 2017 am 17. + 18.11.2017:

Sonderpreise für Anmeldungen bis zum 1.11.2017 sowie für Mitglieder des BV „Das frühgeborene Kind“ e.V.

Freitag, 17. – 18.November 2017

Forum: „Das frühgeborene Kind 2017“ des Bundesverbandes „Das frühgeborene Kind“ e.V. (http://www.pass-auf.eu/programm/forum-das-fruehgeborene-kind/)

Zusammen mit der Deutschen Stiftung Kranke Neugeborene, dem Netzwerk Neonatologie, der Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin e.V. und der Süddeutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V.

Forum zur Zukunft der Neonatologie mit gesundheitspolitischen und fachlichen Austausch von unterschiedlichen neonatologischen Pflege- und Ärzteteams mit Vorstellung von engagierten Versorgungsmodellen. Mehr Informationen dazu auch auf der Kampagnenwebsite : www.kleine-Helden.org.