Broschüren für Fachleute

Broschüren für Fachleute

Hier finden Sie unsere Broschüren für Fachleute.

Broschüren für Fachleute

  • Leitfaden Elternberatung in der Neonatologie

    Die zum 01.01.2014 in Kraft getretene Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Neugeborene (G-BA, 2013) schreibt deutschlandweit in allen Perinatalzentren der Level 1 und 2 die Einrichtung einer professionellen psychosozialen Betreuung der Eltern von Frühgeborenen vor. Dieser interprofessionell entwickelte Leitfaden soll insbesondere Kliniken bei der Implementierung helfen und hat zum Ziel, damit allen Eltern von Frühgeborenen und kranken Reifgeborenen, unabhängig davon, wo ihr Kind in Deutschland geboren wird, eine qualitativ hochwertige situationsorientierte Elternberatung durch spezialisierte Elternberatende anzubieten. Dazu müssen zunächst Rahmenbedingungen und Inhalte von Elternberatung definiert werden. Im Leitfaden werden strukturiert Beratungsangebote dargestellt, die sich an der jeweiligen Situation, der Phase des klinischen Aufenthalts der Betroffenen und den Bedürfnissen der früh gewordenen Familie orientieren. Das Angebot von phasen- und situationsorientierten Interventionen bietet den Vorteil der individuellen Anwendbarkeit.

    Die Broschüre steht hier kostenfrei als pdf zum Download zur Verfügung und kann als gedruckte Broschüre gegen Erstattung einer geringen Portopauschale im Frühchen-Shop bestellt werden. Die Broschüre selbst ist ebenfalls kostenfrei.

    Dateien 
  • Im März 2005 richtete die Kinderklinik Wernigerode unter Leitung von Herrn Dr. Dieter Sontheimer gemeinsam mit dem Bundesverband „Das frühgeborene Kind“ e.V. und dem Ausbildungszentrum für Laktation und Stillen einen Workshop mit dem Titel: „Neue Wege gehen .... Individualisierte Pflege bei Frühgeborenen“ aus. Interdisziplinär waren dazu Fachleute eingeladen, die den jeweiligen Beitrag ihres Forschungs- und Arbeitsschwerpunktes unter dem Aspekt „Individualisierte Pflege von Frühgeborenen“ darstellten.

    Die Thematik wurde mit Frau Heideliese Als diskutiert. Frau Dr. Als hat das Konzept der Newborn Individualized Developmental Care and Assessment Program (NIDCAP®) entwickelt. Die Abgleichung der Workshop-Ergebnisse mit dem von Frau Als entwickelten NIDCAP®-Konzeptes diente dazu, notwendige und hinreichende Aspekte der individualisierten Pflege zu unterscheiden, um folgende Fragen beantworten zu können:

    1.  Was muss gegeben sein, damit man das Handeln auf der neonatologischen Intensivstation als individualisierte Pflege bezeichnen kann?

    2.  Wie kann man den gegebenen Zustand auf neonatologischen Intensivstationen so verändern, dass er den Kriterien der individualisierten Pflege entspricht?

    3.  Welche Kosten und Nutzen entstehen aus der individualisierten Pflege frühgeborener Säuglinge?

    Zur Beantwortung dieser Fragen fanden sich die Autoren dieser Broschüre zu einer Arbeitsgruppe zusammen. Als erstes gemeinsames Arbeitsergebnis ist diese Broschüre entstanden.

    Dateien 
  • Leitsätze zur entwicklungsfördernden Betreuung in der Neonatologie

    Im Auftrag des Bundesverbandes "Das frühgeborene Kind" e.V. erarbeitete eine interdisziplinäre Projektgruppe die "Leitsätze für Entwicklungsfördernde Betreuungin der Neonatologie". Durch die Beschreibung konkreter Maßnahmen, soll die praktische Umsetzung des Entwicklungsfördernden Betreuungskonzeptes erleichtert werden.

    Die Broschüre kann kostenfrei heruntergeladen oder in unserem Online-Shop für 2,50 € zuzüglich Versandkosten bestellt werden. Für Verbandsmitglieder entstehen lediglich Versandgebühren.

    Dateien 
  • Leitfaden für den Umgang mit betroffenen Familien
    Frühgeborene in der Kinderarztpraxis

    Die Broschüre richtet sich an niedergelassene Kinderärztinnen und -ärzte. Sie informiert über frühchenspezifische Besonderheiten. Neben den Themen Ernährung und Sozialmedizinische Nachsorge geht es auch um Fragen zum Thema Impfen, Fütter- und Regulationsstörungen.

    Die Broschüre kann kostenfrei heruntergeladen oder in unserem Online-Shop für 2,50 € zuzüglich Versandkosten bestellt werden. Für Verbandsmitglieder entstehen lediglich Versandgebühren.

    Dateien 
  • Ein Feedback
    Eltern auf der Neointensivstation

    Die Broschüre richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neonatologischer Stationen und gibt einen sehr persönlichen Einblick in das Erleben von Eltern während der Akutphase ihrer zu früh geborenen Kinder.

    Die Broschüre kann kostenfrei heruntergeladen oder in unserem Online-Shop für 2,50 € zuzüglich Versandkosten bestellt werden. Für Verbandsmitglieder entstehen lediglich Versandgebühren.

    Dateien 
  • Informationen für Praxisteams

    Der Info-Flyer mit dem Titel "Gut aufgehoben in der Kinderarztpraxis" sensibilisiert Paxisteams für die besondere Situation von zu früh geborenen Kindern und deren Eltern, denn oft liegt eine sehr belastende Anfangszeit in der Klinik hinter den Familien, die von großen Sorgen, Zweifeln und Ängsten geprägt ist. 

    Dateien