Dachverband für Selbsthilfeinitiativen und Fördervereine

25 Jahre im Einsatz für die Allerkleinsten

Hotline

Hotline: 0800 - 875 877 0 MO, DI, DO und FR von 9 bis 12 Uhr, MI 16 bis 19 Uhr

 

Literaturempfehlungen

Literaturempfehlungen

Hier finden Sie Literaturtipps zum Thema Frühgeburt sowie zu weiteren Themenbereichen, die damit in Zusammenhang stehen.

Bei Interesse können Sie die Bücher direkt beim jeweiligen Anbieter bestellen.

Literaturempfehlungen

  • Rat und Hilfe für betroffene Eltern

    In Deutschland kommen jährlich etwa 50000 der 700000 Neugeborenen zu früh auf die Welt. Meist ist die Frühgeburt für die Eltern völlig unerwartet und sie stehen der Situation unvorbereitet gegenüber. Die Frühchen müssen nach der Geburt mehrere Wochen im Krankenhaus behandelt werden. Das ist eine Zeit, die sehr anstrengend für die Kinder und auch für die Eltern ist. Dieser Ratgeber bietet Eltern Hilfe in ihrer Angst und Sorge um ihr Baby. Er erklärt verständlich und übersichtlich, was sie auf einer neonatologischen Station erwartet, mit welchen Schwierigkeiten das Frühgeborene zu kämpfen hat und welche medizinischen Maßnahmen unternommen werden.

    Author 
    Prof. Dr. med. Gerhard Jorch
  • Was Eltern für Ihr „Frühchen“ tun können

    Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen:

    Frühgeborene brauchen Liebe. Was Eltern für ihr 'Frühchen' tun können

    Author 
    Kornelia Strobel
  • Geborgenheit und Liebe von Anfang an

    Frühgeborene brauchen bereits auf der Intensivstation elterliche Zuwendung, wie die Methode Marcovich eindrucksvoll bewiesen hat: Ausgiebiger Hautkontakt, Streicheln und Zureden schenken Geborgenheit und wirken in hohem Maße stabilisierend und kräftigend auf das Baby, sodass technische Maßnahmen und Medikamente vielfach reduziert werden können. Dieses Buch ermutigt Eltern und macht sie mit der Methode vertraut.

    Beim vorliegenden Buch handelt es sich um die überarbeitete, aktualisierte Fassung der 1999 erschienen Erstausgabe im Fischer-Taschenbuch (4 Auflagen); seit ca. Frühjahr 2007 vergr.

    Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen:

    Frühgeborene - zu klein zum Leben?: Geborgenheit und Liebe von Anfang an - Die Methode Marcovich

    Author 
    Marina Marcovich
    Theresia Maria de de Jong
  • Schwangerschaft, Geburt, das reife Neugeborene, das Frühgeborene

    Aufgeklärte Eltern sind kompetente Eltern Die Aufgabe der Neonatologie ist die Behandlung und Betreuung von Früh- und Risiko-Neugeborenen. Die erheblichen Fortschritte, die vor allem in den letzten Jahren erreicht wurden, sind in erster Linie auf die Optimierung der Zusammenarbeit von Geburtshilfe und Neonatologie in den Spezialkliniken (Perinatale Zentren), die rechtzeitige Verlegung von Risikoschwangeren in diese Einrichtungen und die konsequente, zeitige Einbindung der Eltern in die Betreuung ihrer Kinder zurückzuführen. Insbesondere an die Eltern dieser Kinder wendet sich dieses Buch. Aktuell: - Gültige Impf-Empfehlungen - Konsequenzen einer frühzeitigen Entlassung aus der Klinik - Prävention der Frühgeburt durch Selbstuntersuchung Schwangerschaft: - Antikörper im Blut - Ultraschalluntersuchung - Blutung - vorzeitiger Blasensprung - Lungenreifebehandlung Reifes Neugeborenes: - Untersuchungen - Apgar-Score - Nahrung - Stillen - Impfungen Geburt: - Entbindungsmöglichkeiten - Schmerz - Kaiserschnitt Frühgeborene: - Geburtsgewicht - Transportinkubator - Frühgeborenenstationen - "Känguruhen" - Vitamine - Blutarmut, Bluttransfusion - Infektionen und Antibiotikatherapie - Surfactantmangel, Surfactanttherapie - Beatmung - Krämpfe und andere Komplikationen - Leben zu Hause

    Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen:

    Das Frühchen-Buch: Schwangerschaft, Geburt, das reife Neugeborene, das Frühgeborene

    Author 
    Werner Garbe
  • Intensivbetreuung und liebevolle Förderung

    Jedes Jahr kommen in Deutschland rund 50.000 Kinder noch vor der 37. Schwangerschaftswoche auf die Welt. Die Frühgeborenen haben dank moderner Medizin gute Entwicklungschancen, trotzdem bestehen vermehrte gesundheitliche Risiken. Das neue Buch aus der Reihe DK ElternWissen begleitet junge Eltern auf einfühlsame Weise durch die schwierige Zeit, insbesondere durch die ersten Wochen, in denen das Kind im Krankenhaus behandelt werden muss. Mit vielen Informationen über die neonatologische Station und einem fundierten Hintergrundwissen zu den medizinischen Abläufen. Es gibt Antworten auf wichtige Fragen und enthält Ratschläge zur Versorgung des Kindes nach dem Aufenthalt im Krankenhaus. Mit 150 Farbfotos ein anschaulicher und kompakter Ratgeber für Eltern von Frühgeborenen. Entwickelt in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Eltern.

    Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen:

    ElternWissen- Frühchen: Intensivbetreuung und liebevolle Förderung

    Author 
    Dr. Su Laurent
    Maya Isaaks
  • Eltern helfen ihrem frühgeborenen Baby durch die Känguruh-Methode
    Author 
    Susan M. Ludington-Hoe
    Susan K. Golant
  • doppelt so schön & halb so schlimm

    Das Buch ist ein umfassender Ratgeber zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Alltag mit Zwillingen und Drillingen. Jetzt mit 32 Seiten mehr - Übersicht Zwillingskinderwagen. Mehr als 23 Jahre Erfahrung mit dem Thema sind hier eingeflossen. Der umfassende Ratgeber enthält ganz viele Tipps, sehr viel praktische Erfahrungen anderer Eltern und natürlich jede Menge Fotos. Ein ganz großes Kapitel ist der Ausstattung gewidmet. Hier gibt es Tipps, welche Ausrüstungsgegenstände sinnvoll sind. So lassen sich Fehlkäufe vermeiden und richtig Geld sparen. In der kommenden dritten Auflage (ab Ende März 2011) sind 32 Seiten plus geplant: eine gute Übersicht über die gängigsten Zwillingskinderwagen.

    Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen:

    Zwillinge - doppelt so schön & halb so schlimm

    Author 
    Marion von Gratkowski
  • Leben zwischen Hoffnung und Technik

    Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen:

    Früh geboren: Leben zwischen Hoffnung und Technik

    Author 
    Verena Böning
    Achim Wüsthof
  • Musiktherapie mit früh- und neugeborenen Kindern

    Der Bereich der Musiktherapie innerhalb der Neonatologie, der noch vor wenigen Jahren ein exotisches Nischendasein fristete, hat sich in den letzten zehn Jahren weltweit zu einem gefragten Arbeitsbereich sowie zu einem ernstzunehmenden Forschungsfeld entwickelt. Seit der ersten Auflage dieses Buches 2003 in englischer und deutscher Sprache gab es auf dem Gebiet der Musiktherapie in der Neonatologie weitreichende Entwicklungen. Vor allem wichtige Forschungsergebnisse aus angrenzenden Disziplinen wie den Neurowissenschaften, dem Bereich der Früherziehung und der Traumatherapie im Zusammenhang mit Bindung und Prävention von Entwicklungsstörungen haben den Sinn unserer Arbeit untermauert, ihre klinische Anwendung erweitert oder modifiziert - dies wird nun in der zweite Auflage berücksichtig. Entstanden ist ein interdisziplinäres Werk, an dem neben Musiktherapeuten auch Ärzte verschiedener Ausrichtungen, Entwicklungspsychologen und Psychotherapeuten beteiligt waren...

    Hierbei wird der Einfluss aufgezeigt, den Musik und Musiktherapie als unterstützende Maßnahme für medizinische Probleme, als frühe Intervention sowohl für die Langzeitentwicklung hospitalisierter Kinder als auch als unterstützende Maßnahme für ihre Eltern leisten kann. Jedes Kapitel enthält sowohl wissenschaftliche Grundlagen als auch Beispiele aus der klinischen Praxis sowie persönliche Erfahrungen und vermittelt umfangreiche praktische Anregungen, um Musiktherapie in einer neonatologischen Station zu verankern. Die Hoffnung bleibt, dass das Buch auch weiterhin viele Menschen erreicht, die theoretische und praktische Informationen brauchen, seien es Studenten der Musiktherapie oder Musiktherapeuten in NICUs, oder Ärzte, Psychologen, Krankenschwestern und Eltern, um sie zu überzeugen, die fördernde Kraft von Musik und Stimme zu nutzen.

    Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen:

    Hören - Brücke ins Leben

    Author 
    Monika Nöcker-Ribaupierre
  • Frühgeborene in Kindergarten und Grundschule

    In Deutschland kommen jährlich fast 60.000 Babys zu früh zur Welt, zwei Prozent davon noch vor der 32. Schwangerschaftswoche. Eine Frühgeburt bringt enorme Herausforderungen für Kinder und Eltern mit sich, da das Risiko für spätere Entwicklungsstörungen sehr hoch ist.48 Prozent der Frühgeborenen besuchen dennoch Regelkindergärten und Regelschulen. Sie haben körperliche Reifungsprozesse nachgeholt, oft mit therapeutischer Unterstützung krabbeln und laufen gelernt, und fallen rein äußerlich gar nicht mehr auf. Diese Kinder haben zum Glück keine schweren Behinderungen erlitten - und doch ganz besondere Bedürfnisse, ihre eigenen kleinen Schwierigkeiten im kindlichen Alltag. Dieses Buch enthält Erfahrungsberichte von Eltern und Therapeuten, Erziehern und Lehrern, aus denen konkrete Hilfestellungen für verschiedene Problemsituationen entwickelt wurden. So werden zum Beispiel Therapierichtungen und Therapieansätze vorgestellt. Therapeuten, Lehrer und Erzieher bekommen durch dieses Buch die Möglichkeit, von den Erfahrungen ihrer Kollegen zu profitieren und Frühgeborene in Kindergarten und Grundschule sinnvoll zu fördern. Betroffenen Eltern kann dieses Buch nicht nur dabei helfen, die bestmögliche Förderung für das eigene Kind zu identifizieren, sondern auch die alltäglichen Sorgen und Probleme ins richtige Licht zu rücken. Das Autorinnen-Duo mit einer erfahrenen Mutter zweier frühgeborener Kinder und einer Ergotherapeutin garantiert Fachlichkeit in Kombination mit Alltagsnähe.

    Hier können Sie das Buch bei amazon.de bestellen:

    Kleine Kämpfer werden groß: Frühgeborene in Kindergarten und Grundschule

    Author 
    Ursula Hahnenberg
    Daniela Diephaus
  • Ermutigt oder ausgebremst? Erfahrungen, Hilfen, Tipps
    Frühgeborene und Schule

    Dieser Ratgeber richtet sich an Eltern, LehrerInnen, SonderpädagogInnen, Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen - eigentlich alle Berufsgruppen und Betroffene, die ein ehemaliges Frühchen durch die Schulzeit begleiten

    440 Seiten, broschiert, plexus-Verlag, Miltenberg

    zusätzlich enthalten:
    1 CD mit dem gesamten Buchinhalt als interaktive pdf-Datei

    ISBN (Buch) 978-3-937996-30-1
    ISBN (CD) 978-3-937996-29-5

    Author 
    Karin Jäkel
  • Das Buch für Geschwisterkinder

    Immer wieder fragen die Eltern von Frühchen: Wie erklären wir es den Geschwistern? Schließlich dürfen diese ihr neues Geschwisterchen oft wochenlang nicht besuchen und manchmal glauben sie sogar, dieses Kind gäbe es gar nicht. Von der oft plötzlichen und unerwarteten Geburt über den Kaiserschnitt und die ersten schweren Wochen bis zur Entlassung eines Frühchens sind alle Themen erfasst. Die kindgerechte Sprache hilft den Kindern, das Thema besser zu verstehen. Susanne Lutz, zweifache Frühchenmutter und seit Jahren in der Elternarbeit aktiv, hatte die Idee, ein Buch speziell für Geschwisterkinder herauszugeben.

    Author 
    Dr. Rolf Vortkamp
  • Fähig zum Körperkontakt

    Die Körperkontaktstörung ist eine der am meisten übersehenen Störungen. – Dabei zeigen empirische Befunde und Erfahrungen aus der Therapiepraxis zunehmend, dass es diese Störung gibt: die Unfähigkeit von Babies und Kindern, Blick- oder Körperkontakt mit ihren Eltern aufzunehmen. – Die Befunde zeigen auch: Wenn die Fähigkeit zum Körperkontakt blockiert und damit die Bindungsfähigkeit gestört ist, steigt die Wahrscheinlichkeit von späteren Auffälligkeiten im Sozialverhalten erheblich. Und über das Sozialverhalten kann die Körperkontaktstörung Einfluss auf alle Lebensbereiche – wie etwa Spiel- und Lernverhalten, Umgang mit Gleichaltrigen oder Konfliktverhalten – nehmen, sie stellt damit eine weitflächige Bedrohung der seelischen Gesundheit dar.

    Dieses Buch ist das erste Überblickswerk zu dieser „übersehenen Störung“: ein interdisziplinäres Autorenteam (u.a. Kinderärzte, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten) erklärt theoretische Grundinformationen, empirische Ergebnisse, praktische Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten (letztere mit einem Schwerpunkt auf verhaltenstherapeutischer, kanalspezifischer Intervention und positiver Konfrontation mit Körperkontakt) sowie ethische Aspekte.

    Zahlreiche Farbfotos aus realen Therapiesituationen geben Hilfestellung beim Erkennen und Behandeln der Körperkontaktstörung bei Babies, Kindern und auch Erwachsenen. Für Therapeuten und Kinderärzte, aber auch für interessierte und betroffene Eltern.

    Author 
    Hrg: Fritz Jansen, Uta Streit
  • Wie kann man sehr kleine frühgeborene Kinder und ihre Eltern im Alltag der Intensivstation mit Musik unterstützen? Welche Rolle spielt die Mutterstimme? Wie lässt sich das Kind mit Rhythmus und Klang im Inkubator beruhigen? Wann muss man psychotherapeutisch eingreifen? Praxisorientiert erklären die Autorinnen die Anwendung verschiedener musikmedizinischer und musiktherapeutischer Verfahren in der Klinik. Sie informieren anschaulich über die Entwicklung des Kindes im Mutterleib und die Mutter-Kind-Bindung und machen diese Erkenntnisse für die musiktherapeutische Praxis fruchtbar. Zahlreiche Tipps für den Übergang ins eigene Heim und die Betreuung des Kindes zu Hause runden das Buch ab. Mit Informationen über Selbsthilfegruppen, Literaturempfehlungen und einem Glossar wichtiger Fachbegriffe

    Author 
    Dr. Monika Nöcker-Ribaupierre