Am Puls der Zeit...

Neuigkeiten

Hier informieren wir über laufende Projekte, neueste Entwicklungen und jüngste Meldungen rund um das Thema Frühgeborene.

09. Mai 2022

Informationen in ukrainischer Sprache

Early Birds und Bundesverband ermöglichen nach Deutschland geflüchteten Frauen aus der Ukraine den Zugang zu wertvollen Informationen in der Landessprache und die Option der direkten Kontaktaufnahme mit den Vertreter:innen des Elternverbandes aus ihrem Heimatland.

Weiterlesen
20. April 2022

Erfahrungsberichte gesucht!

In einer neuen Spezialausgabe unseres Verbandsmagazins werden wir uns mit dem Thema IVH befassen. Die Intraventrikuläre Hämorrhagie (IVH) stellt bei Frühgeborenen mit einem Geburtsgewicht unter 1.500g eine häufige Komplikation dar. Dabei handelt sich um Hirnblutungen in der sensiblen Anfangsphase. Wir freuen uns über Beiträge aus Sicht von Betroffenen. 

Weiterlesen
28. März 2022

Relaunch von www.fruehgeborene.de

Die neue Webseite des Bundesverbandes ist hiermit ab sofort erreichbar. Das neue Konzept erfüllt nun moderne Anforderungen, wie responsives Design und Barrierefreiheit und macht Inhalte leichter auffindbar.

Weiterlesen
15. März 2022

Verbandsmagazin 1-2022 ist da

Unter dem Titel "Zu klein & zu leicht" wird das Thema vorgeburtliche Wachstumsretardierung aus verschiedenen Perspektiven näher beleuchtet. Das betrifft auch immer wieder reif geborene Kinder. Wenn sie bei bei ihrer Geburt weniger als 2.500 Gramm wogen, dann bezeichnet man sie als "medizinische Frühgeburt". 

Weiterlesen
20. November 2021

Appell zum Tag der Kinderrechte am 20. November

Wenn alles anders kommt als geplant, dann sind Eltern enorm gefordert. Das ist bei einer Frühgeburt oder der Geburt eines kranken Kindes der Fall. Damit stellt sich die Frage nach der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Deutschland. Der Anspruch auf eine gesetzlich geregelte Auszeit für Väter könnte deutlich zur Entlastung beitragen.

Weiterlesen
17. November 2021

Niemals getrennt! Familie sein dürfen – von Anfang an

Zu früh geborenen Kindern und ihren Eltern wird das Zusammensein im Krankenhaus durch eingeschränkte Besuchsregeln zusätzlich wegen Corona erschwert. Besonders für Frühgeborene kann das ein Entwicklungsrisiko für das ganze Leben sein.

Weiterlesen