Experten-Sprechstunde: Zahngesundheit bei Frühgeborenen

Es gibt Hinweise aus klinischen Studien darauf, dass Frühgeborene häufiger unter oralen Erkrankungen wie Karies und Zahnfleischentzündungen leiden als reifgeborene Kinder. Auch die Zahnstruktur scheint schwächer ausgebildet zu sein und weist häufiger Störungen des Zahnschmelzes auf. Insbesondere Milchzähne von Frühgeborenen unterliegen einem erhöhten Risiko, was mit der Reifung dieser Zähne in utero sowie in den ersten Lebensmonaten erklärt werden kann. Diese wichtigen Reifungsprozesse werden durch die zu frühe Geburt unterbrochen, wie es auch bei anderen Organsystemen der Fall ist.

Die Referentin wird in der Expertensprechstunde den aktuellen Stand der Forschung zur Zahngesundheit bei Frühgeborenen erläutern und praktische Hinweise zur Zahnpflege und Kariesvermeidung zuhause geben. Außerdem ist Zeit für Elternfragen und Austausch zum Thema vorgesehen.

Heide L. Schlesinger ist Zahnärztin mit Spezialisierung auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen und leitet eine kinderzahnärztliche Abteilung eines zahnmedizinischen Versorgungszentrums in Frankfurt am Main. Sie hat am Universitätsklinikum Jena über die Mundgesundheit von Frühgeborenen promoviert und ihre Ergebnisse auf internationalen Fachtagungen vorgestellt. Seit 2017 konzipiert sie Fortbildungen und Workshops zu Mundgesundheitsthemen, um zusammen mit Fachpersonal aus Pädiatrie, Kinderpflege, Geburtshilfe und pädagogischen Einrichtungen die orale Gesundheit von Kindern von Anfang an zu fördern.

Fragen können bei der Anmeldung gerne im Vorfeld ins Anmerkungsfeld gestellt werden.

Dieses Webinar ist kostenfrei & ausschließlich für Frühcheneltern gedacht.