Experten-Sprechstunde: Bedürfnisorientierte Entwicklungsunterstützung Frühgeborener

Oftmals erleben sich Eltern während der Zeit Ihres frühgeborenen Kindes in einem Ausnahme- und Schockzustand, der geprägt ist von Angst um das Leben des eigenen Kindes, Schuldgefühlen, Selbstzweifel und Versagensängste. Häufig führen die Erfahrungen und auch die Bedingungen auf einer neonatologischen Intensivstation zur Erschütterung des Vertrauens in die eigenen elterlichen Kompetenzen. Dieses Vertrauen in die eigene Erziehungskompetenz und Fähigkeit sein eigenes Kind nach der Zeit der Klinik  ist notwendig , um sein Kind  in seiner Entwicklung so unterstützen zu können, dass es zu einem selbstständigen, glücklichen und gesunden Erwachsenen reifen kann.

Gemeinsam mit betroffenen Eltern möchte sich unsere Referentin Daniela Grafe in dieser Sprechstunde mit den grundlegenden Bedürfnissen auseinandersetzen wie zum Beispiel das Bindungsbedürfnis wie insbesondere auch den Erkundungsdrang. Gerade wenn es viele Wochen und Monate um das reine Überleben des eigenen Kindes geht, ist es sowohl bereits in der Klinik wie auch nach der Klinik Vertrauen in die Fähigkeiten des Kindes zu geben und auch den Erkundungsdrang zu unterstützen, der so wichtig ist für eine gesunde weitere Entwicklung. Wir wollen uns in der Gruppe über Schwierigkeiten und Möglichkeiten in diesem Thema austauschen.

Diese Experten-Sprechstunde ist kostenfrei & ausschließlich für Frühcheneltern gedacht.

Referentin:
Daniela Grafe
Fachkinderkrankenschwester für pädiatrische Intensivpflege MH Kinaesthetics Infant
Handling Trainerin Kursleiterin für Babymassage DGBM e.V.