Dachverband für Selbsthilfeinitiativen und Fördervereine

Hotline

Hotline: 0800 - 875 877 0 MO, DI, DO und FR täglich 9-13 Uhr und Mi 16 - 20 Uhr

Haupt-Navigation

FORUM Erwachsene Frühgeborene

FORUM Erwachsene Frühgeborene

Datum 
Donnerstag, 16. September 2021 bis Samstag, 18. September 2021
Veranstaltungsort 

Digitales Symposium

Veranstalter 
Bundesverband "Das frühgeborene Kind" e.V.
Dateien 

Dieses von unserem Verband ausgerichtete Online-Forum stellt die Lebensqualität von Erwachsenen, die einst viel zu früh zur Welt kamen, in den Mittelpunkt eines abwechslungsreichen und vielfältigen Programms.

Renommierte Fachärzte, Wissenschaftler und erwachsene Frühgeborene kommen ins Gespräch zu neuesten Forschungserkenntnissen über mögliche Langzeitauswirkungen einer (extremen) Frühgeburt, aber auch zu hilfreichen Beratungs- und Therapieangeboten und evtl. neu zu denkenden Versorgungsangeboten. Vortrags- und Diskussionsrunden werden ergänzt durch Talkrunden mit hochkarätigen Rednern.

Zu der Veranstaltung sind neben erwachsenen Frühgeborenen selbstverständlich auch ihre Familienangehörigen, Kollegen, Arbeitgeber und alle Akteure der Gesundheitsversorgung herzlich eingeladen.

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med Rolf Schlößer, Frankfurt am Main

Fortbildungspunkte sind beantragt.

Interessierte können sich direkt über den o.g. Link registrieren und erhalten damit automatisch weitere Infos.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Ihre Spende ermöglicht weiterführende Projekte für frühgeborene Erwachsene!
Herzlichen Dank!  https://www.fruehgeborene.de/spenden

***************************************************************

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Folgende Firmen treten als Sponsoren auf: Firma Chiesi GmbH mit 10.000€, Evi Sachenbacher-Stehle und dem TV-Sender SAT mit 5.000€ und Randstad Deutschland GmbH & Co KG Firma mit 300€. Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf 15.300€.

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook