Dachverband für Selbsthilfeinitiativen und Fördervereine

Hotline

Hotline: 0800 - 875 877 0 MO, DI, DO und FR täglich 9-13 Uhr und Mi 16 - 20 Uhr

Marte Meo Practitionerkurs für Fachkräfte, die frühgeborene Säuglinge und Kinder begleiten

Marte Meo Practitionerkurs für Fachkräfte, die frühgeborene Säuglinge und Kinder begleiten

Datum 
Freitag, 9. Juli 2021
Uhrzeit 
08:30 - 10:00 Uhr
10:30 - 12:00 Uhr
Veranstaltungsort 

Online über Microsoft Teams

Veranstalter 
Bundesverband "Das frühgeborene Kind" e.V.

Marte Meo (aus dem Lateinischen abgeleitet) bedeutet „etwas aus eigener Kraft“ zu erreichen. Die von der Niederländerin Maria Aarts entwickelte videobasierte Beratungsmethode bietet die Möglichkeit, einen genaueren Blick auf alltägliche Kommunikations- und Interaktionsmomente zu legen. Dadurch können wertvolle Entwicklungs-, Beziehungs- und Lernprozesse bei Säuglingen und Kindern unterstützt, aktiviertund gleichzeitig das Bewusstsein für die eigenen Fähigkeiten der Fachkraft gestärkt werden. Zudem
besteht die Möglichkeit, Eltern gezielt in der Begleitung von und Bindung zu ihrem Kind zu unterstützen sowie ihr Bewusstsein der eigenen elterlichen Fähigkeiten zu festigen.

Zur Vertiefung und praktischen Anwendung im Alltag, besteht die Möglichkeit darüber hinaus das Practitioner-Zertifikat zu erwerben.
Der Practitionerkurs eignet sich für Fachkräfte aus medizinischen, therapeutischen und pädagogischen Arbeitsfeldern, die die theoretischen Grundlagen der Marte Meo Methode und dessen Elemente nicht nur kennenlernen, sondern auch im Rahmen ihrer alltäglichen Arbeit umsetzen möchten.
Anhand von eigenen Filmaufnahmen aus Ihrem Arbeitsalltag, erhalten Sie Informationen über wichtige Entwicklungsprozesse und neue Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit den Säuglingen/Kindern.


Kursinhalte und Ziele:

  •  Einblick in die Grundlagen des Marte Meo Modells und der Methode
  • Anwendung der Marte Meo Elemente zur Begleitung von Entwicklungsprozessen im Alltag
  • Eigene Intuitionen und Kompetenzen reflektieren und bewusster wahrnehmen
  • Signale und Bedürfnisse von früh- und neugeborenen Kindern aus einer anderen Perspektive erkennen und verstehen
  • Beziehungs- und entwicklungsorientierte Kontakt- und Handlungsmöglichkeiten vertiefen
  • Alltags- und Arbeitsmomente in positive Entwicklungsmomente verwandeln
  • Eltern in ihrer Rolle stärken und das Vertrauen in ihre elterlichen Fähigkeiten unterstützen
  • Kenntnisse über die Interaktionsanalyse bezogen auf das eigene berufliche Arbeitsfeld erwerben

Rahmenbedingungen und Abschluss

  • Der Practitionerkurs umfasst den Einführungstag + 6 weitere Kurstage

Termine: 11.06.2021 Einführungstag (gesonderte Anmeldung)
Weitere Termine für den Practitionerkurs: 09.07.2021 / 27.08.2021 / 24.09.2021 / 22.10.2021 / 19.11.2021 / 10.12.21           (Nachholtermin 14.01.22)
Jeweils von 8:30 bis 10:00 Uhr und 10:30 bis 12:00 Uhr (Online)

  • Die Kosten betragen 600€ (incl. Zertifikat und Kursunterlagen)
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 9 Teilnehmer/innen
  • Die Erstellung von Videoclips (Interaktionsmomente mit einem Säugling/Kind aus Ihrem Arbeitsalltag) ist erforderlich

Abschluss: bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das internationale Zertifikat „Marte Meo Practitioner“


Referentin: Schirin Mohraz
Dipl. Psychologin, Marte Meo Beraterin und Supervisorin, Systemische Familientherapeutin
Tätigkeit: Psychologin auf der Frühgeborenen Intensivstation im St. Marienkrankenhaus und in der
Kinder- und Jugendklinik St. Annastift in Ludwigshafen am Rhein; Psychologin in der integrativen und
heilpädagogischen Kindertagesstätte der Lebenshilfe Grünstadt-Eisenberg e.V.; freiberufliche
Referentin

Um am Practitionerkurs teilnehmen zu können ist es zwingend erforderlich ebenso am Einführungsseminar teilzunehmen. Die Anmeldemaske wird in Kürze freigeschaltet.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook