Dachverband für Selbsthilfeinitiativen und Fördervereine

Hotline

Hotline: 0800 - 875 877 0 MO, DI, DO und FR von 9 bis 12 Uhr, MI 16 bis 19 Uhr

Babymassage für Frühgeborene

Babymassage für Frühgeborene

Bei nachstehender Information handelt es sich um eine Ankündigung unseres Kooperationspartners, der Deutschen Gesellschaft für Babymassage:

Babymassage für Frühgeborene

Mit einer Frühgeburt wird durch den Verlust von Schutz, Geborgenheit, gedämpften Geräuschen, Berührungen indirekt über die Bewegung und direkt über das Fruchtwasser, also der optimale Raum für ein gesundes Wachstum und Leben, unterbrochen. Mit dem Wegfall der räumlichen Verbindung zwischen Mutter und dem Frühgeborenen wird nicht selten auch das innere Band zwischen der Mutter und dem Kind unterbrochen. Die Eltern erleben Angst und Hilflosigkeit, Schuldgefühle, die körperliche Distanz, die Erschütterung oder einen Schock beim ersten Sehen Ihres Kindes, das meist an vielen Geräten angeschlossen ist und sich im Aussehen von einem Reifgeboren durch seine Unreife sehr unterscheidet.

Auf den Frühgeborenen-(Intensiv)stationen sind Frühgeborene täglich vielen Berührungen von unterschiedlichen Menschen ausgesetzt. Diese sind häufig auch mit unangenehmen und schmerzhaften Gefühlen verbunden, denen auf der Neonatologie mit einem Schmerzstandard begegnet wird.

Dennoch ist der Kontakt und die Beziehung zu seinen Eltern das Allerwichtigste, was das Frühgeborene braucht.

Känguruh-Pflege, Musiktherapie und die Stimme der Eltern zeigten in Studien eine bessere Entwicklung des Frühgeborenen und eine Stressreduktion bei der Mutter, wenn diese bei Frühgeborenen zwischen der 25. – 28. SSW angewandt werden.

Die klassische Babymassage, die für Kinder ab einem Alter von 8 – 10 Wochen nach der Geburt in Kursen erlernt werden kann, ist bei Frühgeborenen auf den Stationen meist NICHT sinnvoll und führt zu zusätzlichen Belastung und Stress beim noch sehr unreifen Frühgeborenen, das zunächst um stabile Vitalparameter, Überleben, Wachsen und Schlafen kämpft.

Daher sollten Sie als Fachpersonal sehr viel Wissen und Erfahrung in Bezug auf die Hirnentwicklung, Stresssignale, Belastungsanzeichen und das Verhalten von Frühgeborenen haben, um die Eltern zu jedem Zeitpunkt gut unterstützen zu können, wann und ob eine Babymassage oder auch nur Vorstufen der Babymassage sinnvoll sind.

Mit der Weiterbildung zur/zum zertifizierten Babymassage Kursleiter/in der Deutschen Gesellschaft für Baby- und Kindermassage (DGBM e.V.) nach dem Konzept der IAIM (IAIM Certified Infant Massage Instructor) erlernen Sie, neben der Anleitung der Massage, die Eltern in ihrer Kompetenz, Feinfühligkeit und ihrem Vertrauen in sich sowie ihrer Bindung zu ihrem Kind, zu stärken.

Um Kurse und Anleitungen speziell für Frühgeborene anbieten zu dürfen, folgt die DGBM e.V. einem hohen Qualitätsstandard. Hierzu bietet die DGBM e.V. ab Mitte 2019 wieder ein Aufbauseminar für Kursleiter für Babymassage an, damit diese auf die speziellen Belange von Frühgeborenen und seinen Eltern individuell eingehen können. Die Entwicklung einer sicheren Bindung, die essentiell für eine gesunde Entwicklung und dem Fundament der Persönlichkeit ist, kann damit gefördert werden.  

 Im Aufbauseminar für DGBM e.V. Babymassage-Kursleiter erlernen Sie, welche Interventionen bereits zu einer Vorstufe der Babymassage zählen und in welchem Alter diese angewandt und besonders hilfreich sind. Grundlage ist die Haltung innerhalb des DGBM e.V. Konzeptes: „Berührung mit Respekt®“.


In diesem Aufbauseminar für Frühgeborene setzen Sie sich mit folgenden Schwerpunkten auseinander:

  • Der Hirnentwicklung prä- und postnatal
  • Physiologische Bedürfnisse von Frühgeborenen, sowie das Bedürfnis nach Sicherheit und Schutz durch Bindungspersonen
  • Belastungssignale beim Frühgeborenen
  • Signale für Annäherung und Neugier beim Frühgeborenen
  • Vorstufen der Babymassage vor der 32. SSW sowie deren Vorteile
  • Vorteile der reduzierten Babymassage ab der 32. SSW
  • Tipps und Hilfen bei der Kommunikation während der Anleitung von Eltern für die Vorstufen und der reduzierten Babymassage

Wir, die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Babymassage, würden uns sehr freuen, wenn Sie an einem Kurs für Babymassage Kursleiter und einem Aufbauseminar für Frühgeborene teilnehmen möchten. Sollten mehrere in Ihrem Team auf der Station daran interessiert sein, wäre die Möglichkeit einer Inhouseschulung gegeben.

Bitte informieren Sie sich auch gerne bei der DGBM e.V., ob es bereits zertifizierte Kursleiter in Ihrer Nähe gibt, um Eltern darüber informieren zu können. Manche Kursleiter bieten auch Einzelanleitung zu Hause an, die für manche Eltern sehr hilfreich sein könnte.

Ihr Team der DGBM e.V.

www.DGBM.de