Schnelleinstieg

Gemeinsam für die Allerkleinsten

Wenn an Stelle von ungetrübten Elternfreuden, Sorgen und Ängste um Ihr viel zu früh geborenes Kind stehen, sind Sie auf verlässliche Informationen angewiesen. Hier finden Sie Broschüren für alle Lebensschritte Ihres Frühchens, Musteranträge, Fortbildungsangebote, eine Hotline, Selbsthilfe-Initiativen in Ihrer Nähe und das Wichtigste: Unterstützung in dieser herausfordernden Zeit. Mit unserem wissenschaftlichen Team und einem Netzwerk, das weit über Deutschland hinaus reicht, stehen wir Ihnen zur Seite.

 

Unser Verband in Zahlen

64500

Babys kommen in Deutschland pro Jahr zu früh auf die Welt

10000

dieser Frühgeborenen wiegen anfangs unter 1.500 Gramm

155

Frühchen-Eltern nehmen unsere Hotline jeden Monat in Anspruch

76

Selbsthilfegruppen sind unter unserem Dach vereint

48

Informationsbroschüren haben wir für Familien & Fachexperten entwickelt

33

Veranstaltungen und Weiterbildungen organisieren wir im Jahr

Neuigkeiten

Hier informieren wir über laufende Projekte, neueste Entwicklungen und jüngste Meldungen rund um das Thema Frühgeborene.

21. September 2022

Informative Video-Reihe rund um Frühgeborene

Die Firma Chiesi setzt ihr letztes Jahr begonnenes Infotainment-Format "Zu früh geboren: Wissenswertes über Frühchen" mit neuen Video-Folgen fort. Auch unser stellvertretender Vorsitzender berichtet neben einem weiteren betroffenen Vater in einer Folge von seinen Erfahrungen rund um die Entlassung aus der Klinik nach Hause.

Weiterlesen
15. September 2022

Bundeskabinett befürwortet Auszeit für zweiten Elternteil bei Geburt

Die auf  EU-Ebene bereits vor zwei Jahren beschlossene Regelungen für eine nachgeburtliche gemeinsame Auszeit von Eltern sorgt nun auch in Deutschland für Bewegung im positiven Sinn. Tatsächlich wurde nun nach anfänglicher Zurückhaltung mit einem Kabinettsbeschluss vom 8.6.2022 ein diesbezügliches Gesetzgebungsverfahren initiiert...

Weiterlesen
19. August 2022

Trauer um Prof. Heidelise Als

Mit dem von ihr am Children's Hospital in Boston in den 1980er Jahren entwickelten NIDCAP-Konzept hat Prof. Heidelise Als (*1940) maßgeblich dazu beigetragen, dass zu früh geborene Kinder und ihre Familien heute ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend versorgt werden können. Nun ist sie überraschend gestorben. 

Weiterlesen

Veranstaltungen

Hier sind unsere eigenen Veranstaltungsangebote für Eltern und andere Experten zu finden.

23. September 2022

Qualitätszirkel psychosoziale Elternberatung

Der Herbst-Qualitätszirkel 2022 für Elternberatende in der Perinatalmedizin wird von unserem Verband in Kooperation mit dem Elternberatungs-Team am Universitätsklinikum Leipzig ausgerichtet.

Die Praxis-Fortbildung richtet sich an Elternberatende, Case-Manager:innen und Nachsorgeteams der D-A-CH - Perinatalzentren, die ausnahmslos in der Elternberatung bzw. -begleitung tätig sind oder sich in Vorbereitung auf eine solche Tätigkeit befinden.

Weiterlesen
29. Oktober 2022

Tools professionelle psychosoziale Elternberatung

Chris Paul ist eine renommierte deutsche Trauerberaterin und hat verschiedene Beratertools für das Thema Trauerbegleitungen entwickelt. Hierbei wird der Verlust von Lebensmöglichkeiten mit eingeschlossen.


Aus der Erfahrung heraus zeigt sich, dass diese Tools hilfreich sein können in der Begleitung, Bearbeitung und dem achtsamen Umgang mit dem Thema Verlusterleben.

Weiterlesen
02. November 2022

Selbstfürsorge: Mentale Stärke für Frühcheneltern - Frühgeburt verarbeiten

Ein kostenfreies Selbstfürsorge-Webinar in zwei Modulen für Frühcheneltern, unabhängig davon, wie lange die Frühgeburt zurückliegt. 

Weiterlesen

Termine

Über Aktionstage, bevorstehende Kongresse, Schulungen und Seminare von anderen Anbietern informieren wir hier.