Dachverband für Selbsthilfeinitiativen und Fördervereine

Hotline

Hotline: 0800 - 875 877 0 MO, DI, DO und FR von 9 bis 12 Uhr, MI 16 bis 19 Uhr

 

Einfach ausgezeichnet: PauLA-Preisträger 2014

Einfach ausgezeichnet: PauLA-Preisträger 2014

Frankfurt/Main, den 13. November 2014:  Mit der Verleihung der PauLA, dem Preis für außergewöhnliche Leistungen zum Wohle der Allerkleinsten, zeichnet der Bundesverband nach 2012 zum zweiten Mal  Protagonisten, bedeutsame Projekte und dahinter stehende Menschen aus, die sich bereits seit Jahren mit besonderem Engagement und Herzblut für die Bedürfnisse von zu früh geborenen Kindern und deren Familien einsetzen. Die kleine und zerbrechliche Tonplastik stellt ein sogenanntes Frühchen dar und wurde von dem Berliner Künstler Rainer Kurka (www.rainer-kurka.de) im Auftrag des Bundesverbandes Das frühgeborene Kind e.V. angefertigt.

Die Preisträger des Jahres 2014

 PD Dr. med. Angela Kribs, Köln

Behutsamer Umgang mit den Allerkleinsten

 Frau PD Dr. med. Angela Kribs erhält diese Auszeichnung vom Bundesverband „Das frühgeborene Kind“ dafür, dass sie sich maßgeblich für einen möglichst schonenden und entwicklungsfördernden Umgang bei der intensivmedizinischen Versorgung von Frühgeborenen während der Akutphase einsetzt. Auch die Versorgung der kleinen Patienten mit Muttermilch und die Förderung des Bindungsaufbaus zwischen Eltern und Kind sind ihr und ihrem Team ein großes Anliegen.

Elternberatung an der Klinik für Neonatologie der Charité Berlin

Wegweisendes Pilotprojekt für betroffene Familien

Auch das Team der Elternberatung an der Klinik für Neonatologie der Charité Berlin erhält eine PauLA. Mit ihrem erfahrenen Einsatz für die Eltern von zur früh oder krank geborenen Kindern rund um die Akutphase tragen die Mitarbeiterinnen der Elternberatung bereits seit vielen Jahren erfolgreich dazu bei, dass die oftmals als traumatisch erlebte Situation für von einer Frühgeburt betroffene Familien nachhaltig verarbeitet und bewältigt werden kann. Damit sind sie wichtige Impulsgeber für alle nachfolgenden Projekte der Elternberatung auf neonatologischen Stationen in Deutschland.  

Die Preisverleihung wurde dankenswerterweise von dem Bio-Pharma-Unternehmen AbbVie Deutschland GmbH & Co KG unterstützt.      

Datei