Dachverband für Selbsthilfeinitiativen und Fördervereine

Hotline

Hotline: 0800 - 875 877 0 MO, DI, DO und FR täglich 9-13 Uhr und Mi 16 - 20 Uhr

Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona 

Die aktuelle Pandemie stellt uns alle vor große gesellschaftliche und private Herausforderungen. Menschen bangen um ihre wirtschaftliche Existenz und um Angehörige mit erhöhtem Risiko für Komplikationen. Werdende Elternpaare dürfen nicht gemeinsam in den Kreißsaal, Frühchen-Eltern nicht gemeinsam auf die neonatologische Station. Schulen und Kindergärten sind geschlossen. Familienentlastende Dienste fallen aus. Kinder von Eltern mit nicht systemrelevanten Berufen werden nicht betreut. Eltern versuchen angestrengt, sich im Home-Office zwischen gelangweilten Kindern zu behaupten und ein Ende des momentanen Ausnahmezustandes ist vorerst nicht in Sicht. 

Auch für uns ist diese Situation mit Belastungen und Einschränkungen verbunden. Beispielsweise müssen bereits geplante Veranstaltungen abgesagt werden. Damit fällt ein relevanter Baustein der Finanzierung unserer Arbeit weg. Wie sich die Vergabe von staatlichen Fördergeldern entwickeln wird, bleibt abzuwarten…

Wir wissen, dass wir mit unseren Sorgen nicht alleine sind. Gerade rund um die gesundheitliche Situation von Risikoschwangeren und zu früh geborenen Kindern gibt es jetzt viele Unsicherheiten Fragen, Sorgen und Ängste.

 

Diesen wollen wir uns unbedingt weiterhin annehmen, weil wir wissen, wie wichtig ein kompetenter Ansprechpartner gerade in Krisenzeiten ist. Deswegen erreichen Ratsuchende unsere Hotline selbstverständlich zu den gewohnten Zeiten. Auch Bestellungen über unseren Online-Shop sind problemlos möglich. Auf unserer Homepage sind bereits hilfreiche Tipps und weiterführende Links rund um COVID-19 zu finden. Zudem arbeiten wir an neuen Konzepten, um einige unserer Angebote zukünftig auch in solchen Krisensituationen sicher und verlässlich anbieten zu können.

Wir sind zuversichtlich, dass wir diese besondere Situation gemeinsam bewältigen können. Bei allen Geboten der Einhaltung von Sicherheitsabständen heißt es jetzt wenigstens im Geiste zusammenzurücken. Dazu kannst auch Du aktiv etwas beitragen - mit Deiner Mitgliedschaft, einer Spendenaktion oder einem Online-Einkauf über das Portal Goodings.

Wir freuen uns, wenn Du uns im Herzen verbunden bleibst und es wie wir hältst: Immer positiv denken und negativ bleiben!

In diesem Sinne wünschen wir gute Nerven, Zuversicht und eine Extra-Portion Gelassenheit in diesen turbulenten Zeiten, die hoffentlich bald ein gutes Ende finden werden.