Virtuelle Selbsthilfe-Initiativen

Virtuelle Selbsthilfe-Initiativen

Im Internet gibt es mittlerweile einige hilfreiche Informationsseiten und Foren, in denen sich Betroffene untereinander austauschen können. Wir stellen im folgenden einige uns bekannte Seiten und Foren mit unterschiedlichen Zielgruppen vor. Gerne erweitern wir die Liste bei entsprechender Rückmeldung um empfehlenswerte Gruppen.

Frühchen Papas

Die geschlossene facebook Gruppe für Frühchen-Papas wurde von Frühchen-Vater Sebastian Behrens gegründet. Hier tauschen sich erfahrene und frischgebackene Papas über ihre persönlichen Erlebnisse und auch ganz spezifische Fragestellungen untereinander aus. Das wird von vielen als sehr hilfreich und entlastend empfunden. 

 

Ansprechpartner:
Sebastian Behrens
(Stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes „Das frühgeborene Kind“ e. V.)
Infoflyer

Stark gegen CMV*

Informative Webseite rund um das Thema CMV (Zytomegalivirus). Dabei handelt es sich um die häufigste angeborene Infektionskrankheit. Wie lässt sich eine Infektion vermeiden? Was ist bei einer Infektion zu tun? Welche Auswirkungen kann eine Infektion in der Schwangerschaft auf das ungeborene Kind haben? Diese und weitere Fragen beantwortert ein Team aus betroffenen Müttern und anderen Fachexpert:innen.

Ansprechpartnerin:
Sabine Leitner
Telefon: 0800-87 58 77 0
E-Mail: info(at)starkgegencmv.de
Website: www.starkgegencmv.de

*Projekt des Bundesverbandes „Das frühgeborene Kind“ e. V.

Frühchen-Mütter

Austausch für Frühchen-Mütter in einer (kleinen) Gruppe über Zoom.

Ansprechpartnerin:
Jessica Franz
E-Mail: jessica(at)gluecks-chaos.de

REHAkids

REHAkids ist ein geschütztes Online-Forum und richtet sich an alle, die mit besonderen Kinder zu tun haben - von leicht entwicklungsverzögerten oder körperbehinderten bis zu schwerbehinderten bzw. mehrfachbehinderten Kindern, Babys und Jugendlichen.

Kontakt: www.rehakids.de